Pünktlich, aber voll

Nachdem letzte Woche auf dem Weg nach und zurück von Bielefeld so einiges schiefgelaufen war, kann ich diesmal eine völlig pünktliche Hin- und Rückfahrt nach Münster vermelden. Hin ging es mit dem ICE bis EE und weiter mit dem RE 42, zurück mit IC 2417, der inzwischen keine historischen Wagen mehr hat und aus Schwerin statt aus Flensburg kommt. Leider war er – möglicherweise auch wegen der Verspätung des Taktzuges – so voll, dass ich bis EE auf den Treppenstufen an der Tür sitzen musste. Auch der Anschlusszug ICE 129 war gut gefüllt, hier fand sich dann aber doch noch ein Sitzplatz. FF erreichten wir mit —2, so dass der 9-Minuten-Anschluss nicht gefährdet war und ich pünktlich um 21.15 Uhr mein neues Fahrrad in Empfang nehmen und durch den Stadtfest-Trubel nach Hause radeln konnte.

Stichwörter:

Einen Kommentar schreiben

*